In den letzten drei Wochen konnte man vor Ort oder auch in unserem bereitgestellten Livestream den Abriss des Objekts am Veckenstedter Weg verfolgen. Die Arbeiten sind beendet und der GWW stehen ab sofort 4000 m² neues Bauland zur Verfügung. Auf der freien Fläche sollen 20 bis 40 Mietwohnungen in Mehr-Generationen-Häusern mit Frei- und Gemeinschaftsräumen für alle entstehen.

 

Energetisch und wirtschaftlich rentable Konzepte stehen dabei im Vordergrund. Dazu wird bis Ende 2021 auch ein internationaler Architektenwettbewerb gestartet. Die GWW strebt hier Häuser mit einer klaren Baustruktur und gutem Raumkonzept an.
Zudem möchte das Wohnungsunternehmen mit der Bebauung eine neue städtebauliche Kante zu den anderen Stadtteilen in der Umgebung als mögliches Eingangstor schaffen.

 

In der folgenden Galerie haben wir einige Eindrücke der Abrissarbeiten  für Sie zusammengestellt:

 

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress